Eine Honeymoon-Route für Bali & Lombok

Gerade in diesem Moment schwelge ich ganz schön in Erinnerungen... und ich weiß nicht genau, ob es Fernweh oder Heimweh ist. Eins ist klar: Auch wenn ich nicht immer nur positiv über Bali rede - meine 4 Monate auf der Insel waren wohl eine der besten Zeiten in meinem Leben! Und gerade jetzt, wo ich für einen Freund eine Route für ihre Hochzeitsreise zusammen stelle, würde ich am liebsten ein Flug buchen und "zurück kommen". In meine Jalan Petitenget, meine Villa Chandra und sogar in die Partyzone Kuta! Hach... einfach wieder auf meinen pinken Roller steigen, durch die Reisterrassen fahren, einen frischen Mango-Erdbeer-Juice trinken, in den Pool springen und die Massen an Touristen beobachten... Aber für den Moment sind das noch Erinnerungen und ich plane die Reise für Andere. Hach...


Die Route für 2 Wochen

Als Info vorneweg: Diese Route ist speziell zugeschnitten für einen Freund, der seine Hochzeitsreise auf Bali und Lombok verbringen wird, d.h. im Vordergrund steht Sightseeing und Entspannen für 2 Wochen! Ich kennen und liebe noch so viele andere Ecken auf diesen zwei Inseln, aber für diese Voraussetzungen passt so ein Trip wohl am Besten. Schließlich will man ja auch ein bisschen Zeit für Romatik haben ;)


1. Stopp: Ubud

Ubud finde ich für den Beginn wohl am Entspanntesten. Du kannst die Kultur & Religion dort am besten kennen lernen, ohne direkt von tausend Touristen überrannt zu werden wie in Kuta. Spaziergänge durch die kleinen Straßen, Yoga-Vibes, die in der Luft liegen und um dich herum findest du zahlreiche, saftig grüne Reisfelder. So kann ein Urlaub beginnen. Zudem ist es ein super Ausgangspunkt für Rollerfahrten zu den Bergseen, den Vulkanen oder den zahlreichen Monkey Forests und Reisterrassen. Mein Tipp: In dem Bergdorf Kintamani habt ihr einen super Blick auf den Gunung Batur und den davor gelagerten Batur-See! Nach ein paar Tagen geht es dann von Ubud über Padangbai mit dem Speedboat rüber auf die Gili Islands. 



2. Stopp: Gili Trawangan

Wenn man mit dem Speedboat auf die Gili Islands fährt, hat man genau drei Möglichkeiten: Gili Trawangan, Gili Meno und Gili Air. Auch wenn Gili Air die Honeymoon-Insel ist, muss Jeder einmal auf Gili Trawangan gewesen sein. Punkte, die dafür sprechen: es ist die Inseln mit dem schönsten Aussichtpunkt, auf dem man den Sonnenuntergang über dem Agung auf Bali sehen kann, es gibt keine Polizei, aber dafür zahlreiche Bars & "Clubs" und man kann problemlos eine Schnorcheltour zu den anderen beiden Inseln machen. Wer also nicht die ganze Zeit mit der Liebsten/ dem Liebsten kuscheln will, sollte das Nachtleben auf Trawangan unbedingt mal testen. Zudem gibt es auch die größte Auswahl an Unterkünften. Next Stopp: Lombok! Yeahhh....


3. Stopp: Kuta, Lombok

Von den Gilis geht es dann mit dem Boot weiter nach Lombok. Lombok ist meine absolute Lieblingsinsel in Indonesien und wird bisher noch leicht unterschätzt von den Touristen. Ich denke immer, dass Lombok so ist wie Bali vor 50 Jahren: nicht so viele Resortanlagen, weniger Touristen, mehr traditionelle Kultur und Religion. Und genau deswegen würde ich immer wieder zurück kehren (in der Hoffnung, dass es noch so ist...). Lombok hat neben dem Rinjani, der für mich wirklich so ein besonderes Erlebnis war, noch menschenleere weiße Sandstrände, noch viel mehr Reisfelder und vor allem Menschen, die noch noch nicht so auf das Geld aus sind. Mein Lieblingsort war Kuta im Süden der Insel. Dort schnappt man sich am besten einen Roller und fährt einfach nur die Strände entlang - Einer schöner als der Andere... Zudem kann man dort auch einen Ausflug zu den Wasserfällen in der Mitte der Insel oder den früheren Sasak-Dörfern machen. Mein Lieblingsstrand liegt übrings auch in der Nähe: der Mawi-Beach!


Last Stopp: Seminyak

Nachdem der etwas längere Weg über den Land- und Seeweg von Kuta (Lombok) nach Kuta (Bali) wieder zurückgelegt wurde, heißt es nun ein bisschen "Typisch Bali". Dazu würde ich jedoch eher in das anliegende Seminyak ziehen, in dem es zahlreiche zauberhafte Hotels gibt. Dort kann man zum Abschluss noch ein bisschen Shoppen (wenn man inzwischen das Handeln gelernt hat), sich sonnen und die Partyszene erkunden. Für einen Tag Entspannung empfehle ich eine Rollerfahrt nach Jimbaran in Finn's Beach Club, wo man mit einer Seilbahn zum Strand herunter fahren kann. Für leckeres Essen habe ich zwei Empfehlungen - je nach Typ: entweder man ist mutig und probiert den Fischmarkt in Jimbaran oder etwas stilvoller The Parlour Kitchen in Kerobokan. Und nicht die Massage vergessen... Was für ein Abschluss!


Interesse geweckt?

Wie sieht's aus? Hat dich jetzt auch das Bali-Fieber erwischt und du möchtest weitere Informationen zu Hotels, Transport und Secret Places? Dann schreibe mir einfach und ich verrate dir mehr! Ansonsten schau auch gerne in meinen anderen Artikeln zu Indonesien. Neben BaliLombok und den Gilis kann ich dir auch Java und ein Trip auf die Komodo Islands empfehlen. Und falls du keine Lust und Zeit für eine aufwendige Reiseplanung für deinen nächsten Urlaub hast, kann ich dir auch dabei helfen? Denn ich liebe es zu organisieren, die besten Unterkünfte und Preise zu vergleichen, Blogs zu durchstöbern und Insider zu fragen...  


Kommentar schreiben

Kommentare: 4
  • #1

    Jan (Donnerstag, 08 Oktober 2015 15:38)

    Traumhafte Bilder, aber was will man von Bali anderes erwarten :) Ward Ihr denn auch Tauchen auf Bali? Würde mich interessieren, wie das Tauchen vor Ort ist. Ich selbst war auf Safari gen Komodo. Aber Bali selbst nicht. Beste Grüße, Jan

  • #2

    Maria von Fernwehzauber (Donnerstag, 08 Oktober 2015 17:14)

    Lieber Jan,

    da Wasser leider nicht so mein Element ist, habe ich das lieber ausgelassen. ;)
    Aber bei uns im Semester haben ganz viele ihren Tauchschein auf Bali gemacht. Vor allem im Norden gibt es tolle Stellen zum Tauchen. Im Nordosten liegt z.B. Tulamben: dort gibt es viele Tauchschulen und alte Wracks. Und im Nordwesten bei Menjangan & Permuteran wurde sogar ein künstliches Korallenriff angelegt. Also super Tauchspots, soweit ich das sagen kann ;)

    Liebe Grüße,
    Maria

  • #3

    Luisa (Freitag, 11 Dezember 2015 21:45)

    Hi Maria,
    bin gerade durch Zufall über deinen Blog gestolpert und finde ihn richtig toll! Dieser Artikel hier kommt gerade richtig - ich plane Anfang März nach Bali zu fliegen und kann jeden Tipp gebrauchen - also danke für deine Routenempfehlung :) Ich klicke mich jetzt noch ein wenig weiter durch deinen Blog.
    Liebe Grüße,
    Luisa

  • #4

    Maria von Fernwehzauber (Samstag, 12 Dezember 2015)

    Liebe Luisa,

    danke, danke, danke ;)
    Es freut mich, wenn ich dir helfen kann & wünsche dir eine tolle Zeit!

    Grüß mir mein Bali & liebe Grüße,
    Maria